Skip to main content

Heizleistung

Ist es möglich mit einem Bioethanol Kamin zu heizen ?

Grundsätzlich sei gesagt, dass eine gewisse Hitze beim verbrennen des Bioethanols entsteht, doch zum heizen sind die Kamine nicht gedacht.
Die Heizleistung ist sehr gering, außerdem entstehen Kohlendioxid und Wasserdampf, so wird von den meisten Herstellern sogar empfohlen das Zimmer ordentlich zu Lüften (z.B. Durch ein gekipptes Fenster…).
Ist man auf der Suche seine Wohnung ordentlich zu Heizen, so kommt man an einem „echten“ Kaminofen leider nicht drum herum.
Der große Vorteil von Bioethanol ist der Aufwand ständig Brennholz zu beschaffen. Außerdem muss man keine Angst vor dem Funkenflug haben.
Der Nachteil ist, dass die Flammen leider nicht ganz einem Holz-Kamin entsprechen und Geräusche wie das Knacken und Knistern entfällt. Bioethanol Kamine sind sehr leise.
Sollte es dennoch gewünscht sein einen Romantischen Abend vor dem eigenen Bioethanol Kamin zu verbringen, so empfehle ich eine CD mit Kamin Geräuschen in den CD-Player zu legen und sich mit einer Decke gegen die Kälte zu schützen.

HIER gibt es nochmal einen Beitrag der Verbraucherzentrale Hamburg über das Heizen mit einem Ethanol Ofen.


Ähnliche Beiträge

Welche Gase im Betrieb des Kamins entstehen

Beim Verbrennen von Holz oder Kaminkohle entstehen als Abgase grundsätzlich ein überwiegender Anteil Wasserdampf sowie eine geringe Menge Kohlenstoffdioxid (CO2). Die emittierten Abgase entsprechen daher menschlicher Ausatemluft. Das Verbrennen von Bioethanol geschieht daher nahezu geruchslos und ohne Belastung durch Feinstaub. In etwa ist die Emission und Verbrauch mit mehreren mittelgroßen Kerzen zu vergleichen. Es entstehen […]

Wie hoch ist der Sauerstoffverbrauch im Betrieb?

Wo ein Feuer ist und etwas verbrennt, wird natürlich Sauerstoff verbraucht. Grundsätzlich ist der Sauerstoffverbrauch während des Betriebs eines Ethanolkamins für den Menschen aber unbedenklich und relativ gering. Zwar wird in der Tat verstärkt Sauerstoff im Raum verbraucht, jedoch entspricht das in etwa nur dem Verbrauch von 4-5 mittelgroßen Kerzen. In der Atemluft eines gewöhnlichen […]

Informationen zum Ethanolverbrauch und der Bedienung eines Kamins

Der Verbrauch des Ethanols richtet sich nach der Menge des verwendeten Brennstoffs. Mit einem halben Liter brennen Ethanolkamine bereits 1-2 Stunden oder gute Kamine sogar bis zu 3 Stunden. Kamine, die eine Befüllung von 2 L oder mehr an Bioethanol aufnehmen können, brennen gut und gerne den ganzen Abend über (6 Stunden oder mehr). Gesetzlich […]


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*